Suche

Inhalt

Bundesjugendspiele 2024

Liebe Eltern!                                                                                    Berlin, den 1.7.2024

Zunächst einmal möchten wir uns wieder sehr für Ihre Unterstützung als Kampfrichter und für Ihre Begeisterung beim Sportfest 2024 bedanken! Außerdem danken wir den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen, die schon ab dem 1. Durchgang als Helferinnen und Helfer zur Verfügung standen. Auch die Riegenführer der 4. – 6. Klassen haben ihre Aufgaben im 2. Durchgang sehr verantwortungsbewusst erledigt.

Der erste Durchlauf fand bei angenehmen Temperaturen völlig reibungslos statt.

Beim zweiten Durchlauf wurden wir dann leider zu früh von leichtem Regen und später von einem Wolkenbruch überrascht und die Kampfrichter, Schüler und Zuschauer waren völlig durchnässt.

Obwohl es feste Zuteilungen und Absprachen gab, verliefen die Rückkehr zur Schule und die spontanen Abholsituationen nicht planmäßig.

Was haben wir daraus gelernt und was wird sich beim nächsten Mal ändern?

1. Beim nächsten Mal wird es zwei namentlich benannte Personen geben, die alleine (oder in Absprache mit der Schulleitung) über Unterbrechungen und/oder Veränderungen im Programm bzw. Abbruch der Veranstaltung entscheiden dürfen.

Aussagen anderer Personen zählen nicht. Direkte Anrufe im Sekretariat sind nicht erforderlich.

2. Alle Schüler haben einen Mitarbeiter als festen Ansprechpartner vor Ort, der ihnen vor dem Wettkampf vorgestellt wird. Das muss nicht immer die Klassenlehrkraft sein, da diese auch als Kampfrichter eingeplant sein kann.

3. Aufgrund der wachsenden Schülerzahlen wird das Konzept zur Durchführung des Wettkampfes im 1. Halbjahr 2024/25 überarbeitet und neustrukturiert.

Die fehlenden Disziplinen des zweiten Durchganges werden im Unterricht nachgeholt.

Für die 5. Klassen gibt es einen Nachholtermin im neuen Schuljahr und für die 6. Klassen können wir noch in dieser Woche einen Wettbewerb anbieten, um die besten Sprinter und die besten Ausdauerläufer zu ermitteln.

 

Herzliche Grüße

 

Jens Otte

Schulleiter

Zum Seitenanfang springen