Bruno-H.-Bürgel-Grundschule

Home

Navigation

Suche

Inhalt

Herzlich willkommen auf der Homepage der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule!

Im Rahmen des offenen Ganztagsbetriebes besuchen 480 Schüler*innen die Schule in 22 Klassen; vier dieser Klassen sind Willkommensklassen. 266 Schüler*innen gehen in den Hort (Ergänzende Betreuung). 54 Personen kümmern sich im Vormittags- und Nachmittagsbereich um Ihre Kinder. Dabei handelt es sich um Lehrkräfte, Quereinsteiger*innen, Erzieher*innen, eine Sonderpädagogin, ein Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr (Bundesfreiwilligendienst), die Schulsekretärin und den Schulhausmeister. Hinzu kommen noch ehrenamtliche Mediator*innen (Seniorpartnersinschool) an zwei Tagen in der Woche sowie 14 Lese- und Lernpat*innen, die die Schüler*innen individuell unterstützen.

Wie in unserem Leitbild beschrieben, achten wir auf gegenseitige Wertschätzung im Schulleben und möchten der Individualität Ihrer Kinder gerecht werden und ihre Potentiale frühzeitig erkennen und angemessen fördern. Hierbei hilft uns das gute Schul- und Lernklima. Unsere Absolvent*innen nutzen die ihnen vermittelten Kompetenzen mit einer wachsenden Selbstverständlichkeit und einem hohen Maße an Selbstvertrauen und haben so einen guten Start an der Oberschule. Ca. 60% unserer Schulabgänger*innen erhalten eine Gymnasialempfehlung für die Oberschule. Es ist schön, wenn die ehemaligen Schüler*innen freiwillig wieder an ihre alte Grundschule zurückkommen und berichten, dass sie gut auf die Oberschule vorbereitet wurden.

Durch die vielen und langjährigen Kooperationen, die unsere Schule besitzt, wird Ihren Kindern die Möglichkeit gegeben, vieles in der Praxis unter einem völlig anderen Blickwinkel mit ihrem Wissen zu verknüpfen und anzuwenden, wie z.B. durch unsere Zusammenarbeit mit dem Orbitall, dem Freilandlabor Britz oder der Jugendtechnikschule im FEZ. Auch mit unserer langjährigen Schulpartnerschaft mit der Wan Quan Grundschule in Beijing, VR China, erhalten die Schüler*innen jedes Jahr die Möglichkeit ihre interkulturelle Kompetenz unter Beweis zu stellen. Die jährlichen Begegnungen mit Projektarbeit in Beijing oder Berlin zählen mit zu den Höhepunkten im Schulleben.

Zum Schluss möchte ich aber auch noch die großartige Unterstützung durch die Eltern an der Schule benennen. Hierfür wurde ein Förderverein gegründet und die Schule besitzt eine aktive Gesamtelternvertretung (GEV).

Neugierig geworden? Dann schauen Sie sich weiter auf unserer Homepage um - ich habe nicht einmal die Chance alles zu erwähnen, was jeden Tag an guter Arbeit geschieht.

Herzliche Grüße Jens Otte

Schulleitung

Mitglied im Berliner Schulnetz - unterstützt von der Berliner Sparkasse
Zum Seitenanfang springen